Gottesdienste werden weiter gefeiert und das Pfarreisekretariat bleibt geöffnet Geschrieben am

Unser Land und somit auch unsere Pfarrei werden auch in den kommenden Wochen mit starken Einschränkungen leben müssen. So sind inzwischen fast alle Pfarreiveranstaltungen und Treffen abgesagt. Weiterhin dürfen sich maximal 50 Personen zur Feier der Gottesdienste versammeln. Wir sind froh darüber und wollen daran auch festhalten, weil es gerade in den Zeiten der Krise erfahrbare Kraftorte braucht. Sämtliche Schutzvorschriften werden dabei eingehalten. Die Werktagsgottesdienste in der Krypta, sowie die Morgenmeditation am Freitag finden ab sofort in der Pfarrkirche statt. Der Sonntagsgottesdienst wird als Livestream übertragen.

Ebenso bleibt das Pfarreisekretariat für Besuche geöffnet. Bitte beachten Sie, dass ab der Pfarrhaustüre, sowie in allen anderen Räumen der Pfarrei, eine Maskenpflicht gilt. Sämtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind telefonisch oder per Mail erreichbar.

Der Religionsunterricht findet unter Massgabe der Schutzvorschriften in unseren kirchlichen Räumen statt. Ab sofort müssen die Schüler und Schülerinnen ab der 4. Klasse eine Maske tragen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.